Monte Mare

Allgemeines

Unbenannt

Homepage:
http://www.monte-mare.de/de/rheinbach_indoortauchen_q_a-2759.html

Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Monte_mare#monte_mare_Rheinbach_.28bei_Bonn.29

Fakten:

  • Tiefe: 10 m
  • Wassermenge: 2 Mio Liter
  • Temperatur: 28 Grad Celcius
  • Tauchshop
  • Leihausrüstung
  • Flaschen Flatrate
  • Benutzung der kompletten Anlage inclusive

Erfahrungsbericht:

Ein kurzes Telefonat mit einer freundlichen Ansprechpartnerin sicherte für einen Sonntag des Zugang zum Tauchbecken. Eine telefonische Anmeldung wird dringend empfohlen, da immer nur eine begrenzte Anzahl an Tauchern gleichzeitig im Becken sein soll.

Beim Einchecken füllt man eine Taucherkarte aus und hinterlegt seinen Tauchschein und die Tauchtauglichkeit. Alles ganz einfach. Softblei gibt es an der Ausgabe im hinteren Shopbereich. Ich benötigte persönlich ein Jacket welches in einem sehr guten Zustand war.

Beim Einchecken erhält man ein Schloss, das man zum Wegschließen der Wertgegenstände benutzen kann. Im ersten Stock findet man die Tauchflaschen und den Eingang zum Becken. Etwa 20 Taucher waren an diesem Sonntagmorgen eingetroffen, daher wurde es ein wenig Eng im Eingangsbereich. Dies war jedoch kein Problem, da jeder auf den anderen achtete, wie ich es auch aus dem Urlaub kannte.

Zu Becken selbst:
An der Einstiegstreppe befindet sich eine große Plattform. Diese ist gut geeignet um das Equipment anzulegen. Am gegenüberliegenden Ende befindet sich eine zweite Plattform. Diese ist optimal geeignet um sich auszutarieren. Zwei Fenster ermöglichen den Blick ins Freie, wo oft Kinder winken. Ein Röhrensystem senkrecht und waagerecht ermöglicht tauchen auf kleinem Raum. Die circa 20 Taucher zu Beginn haben sich in dem Becken, das groß genug ist, gut verteilt.

Als Taucher hat man die Möglichkeit, das gesamte Bad mit zu benutzen. Es befinden sich noch mehrere Schwimmbecken in unmittelbarer Nähe zum Tauchbecken. Die SPA-Zone ist wundervoll! Zutritt gibt es hier jedoch nur mit bedecktem Oberkörper, da eine große Saunalandschaft angeschlossen ist. Wer nach dem Tauchgang ein wenig Hunger hat, ist hier gut aufgehoben. Zu empfehlen ist der Joghurt mit Früchten und Honig!

In SPA Bereich gibt es einen Ruheraum. Dieser ist auch wirklich ein Ruheraum! Hier kann man bei tollen Düften und beruhigenden Klängen einfach alles fallen lassen.

Fazit:

Es lohnt sich hier her zu kommen! Am besten verbringt man hier einen ganzen Tag in dieser tollen Anlage. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen!

Bitte hinterlasse einen Kommentar, damit andere Taucher auch Erfahrungen von dir bekommen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: